Raum für einen neuen Bolzplatz in Odendorf gesucht!

Kinder und Jugendliche in Odendorf und Essig haben die Chance, sich an der Suche eines Raumes für einen neuen Bolzplatz zu beteiligen. Dazu lädt die Swisttaler Bürgermeisterin alle interessierten Kinder und Jugendliche am 07.11.2019 um 18:00 Uhr in den Offenen Treff im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ein. Das ist eine gute Chance, Eure Vorstellungen vorzutragen und einzubringen. Die Suchräume entnehmt bitte der beigefügten Karte.

Familiennachmittag am 01.11.2019

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Kinder- und Jugendring Swisttal e.V.,

wir laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Familiennachmittag am 01.11. 2019 ab 14:30 Uhr in das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Odendorf ein.

Der Familiennachmittag steht unter dem Motto „Alle Kinder haben Rechte“ und nimmt damit Bezug auf den 30.Jahrestag der Unterzeichnung der UN-Kinderrechtskonvention am 20.November 1989.“

Achtung – Termin 01.11.2019 / 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr bitte reservieren

Am 20. November 1989 – also vor 30 Jahren – haben die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die UN-Kinderrechtskonvention beschlossen. Aus diesem Anlass organisieren wir am 01.11.2019 in Odendorf im Dietrich-Bonhoeffer-Haus einen Familiennachmittag. Im Rahmen der Veranstaltung sollen mit Kindern und Erwachsenen u.a. folgende Fragen beantwortet/diskutiert werden: Welche Rechte für Kinder beinhaltet die UN-Kinderrechtskonvention? Welches dieser Rechte halten Kinder und Erwachsene für besonders wichtig? Gibt es eine Notwendigkeit zur Aufnahme der Kinderrechte in das Grundgesetz? Wo stehen wir in Swisttal bei der Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention? Bitte merken Sie sich den Termin vor. Das detaillierte Programm des Familiennachmittags werden wir zeitgerecht veröffentlichen

Kinder – und Jugendring e.V. fördert Kinder und Jugendliche in Swisttal

Der Kinder- und Jugendring Swisttal e.V. hat im November des vergangenen Jahres eine offene Fachtagung zum Thema Kinderarmut in Swisttal durchgeführt. Als eine der Folgemaßnahmen hat der Verein nun einen Fonds zur finanziellen Förderung und Unterstützung von Swisttaler Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen eingerichtet und aus seinem Vereinsvermögen 3.000 EUR als Startkapital bereitgestellt. Aus diesem Fond sollen unbürokratisch und schnell finanzielle Hilfe in den Fällen gewährt werden, in denen staatliche, kirchliche und Förderverein-Leistungen nicht, nicht ausreichend oder nicht zeitgerecht zur Verfügung stehen.
Weitere Einzelheiten enthält die beigefügte „Richtlinie für die finanzielle Förderung von Kindern und Jugendlichen in Swisttal“